Synergie-Effekt GmbH, Hospitalstr. 17, 50321 Brühl
Telefon: +49 (0) 2232 / 701 289 - 0

Aktuelle Projekte - Wiederanlaufplan für die Kunden-Infrastruktur

Projektnummer: 2023340-AA-10
Titel / Position: Wiederanlaufplan für die Kunden-Infrastruktur
Beschreibung: Für unseren Kunden suchen wir wie folgt externe Unterstützung:

Es soll ein Wiederanlaufplan für die Kunden-Infrastruktur in der Zentrale entstehen, welcher mehrere Szenarien abdeckt.
Das umfasst die beiden Rechenzentren in der Zentrale, die Anbindungen zur Azure Cloud, sowie die Anbindung zu den Provider Rechenzentren unserer Managed Service Partner.
Im Wiederanlaufplan wird ebenfalls ersichtlich in welcher Reihenfolge die Hardware, Server und Services zur Verfügung stehen müssen, um einen reibungslosen Wiederanlauf zu gewährleisten.
Vorrangiges Ziel ist ein schneller und sicherer Wiederanlauf der Infrastruktur und Basissysteme. Ebenfalls soll die Möglichkeit beschrieben bzw. berücksichtigt sein eine Forensik durchzuführen. Die Szenarien sind in Abstimmung mit dem Kunden nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkung festzulegen.

Zum Beispiel:
Szenario 1: Wiederanlauf nach einem kompletten Stromausfall in der Zentrale. Hochfahren der Kerninfrastruktur. Es stehen alle IT-technischen Komponenten vollständig zur uneingeschränkten Nutzung zur Verfügung. Keine Einschränkungen der Stromversorgung und Klimaanlagen.

Weitere Szenarien: - Bedrohungen aus der Cybersecurity (Ransomware Angriff, DDos Angriff, …)
- Ausfälle aufgrund technischer Probleme oder lokaler Schäden, wie Strom, Brand, Wasser, Klima (dadurch eingeschränkte Kapazitäten und/oder Performance)
- Sabotage

Eingesetzte Komponenten:
- Netzwerk (Extreme Networks, MPLS, Firewall, Internet, …)
- Speichersysteme (PURE, DELL, FUJITSU, HP)
- Virtualisierung (VMware vSphere, Citrix)
- Telefonanlage (Avaya)
- Domain Controller, DNS, DHCP
- Weitere diverse Dienste und Server: AAD, PKI, Virenscanner, Schwachstellenscanner, Radius, Fileserver, VPN, Netzwerksicherheit, Backup, Datenbanken, Exchange, Datenstromscanner, Middleware …
- Zusätzlich: Informations- und Konfigurationssysteme (Passworttresor, Betriebshandbuchshare, Configuration Management (CMDB), Kontaktinformationen...

Herausforderungen/Aufgaben:
- Schematische Betriebsinfrastruktur (Layer: DC LAN, Storage, Virtualisierung …)
- Bestandsaufnahme der größten Defiziten
o Technologische Engpässe aufdecken (Kapazitäten)
o Personelle Engpässe (wo sind Kopfmonopole, sowohl aktuell wie auch in der Zukunft)
o Organisatorische Herausforderungen (Silodenken)
- Umgang mit Managed Service Providern und externen Dienstleistern
- Umgang mit Kommunikation (Mail & Voice) und Datenaustausch (Collaboration) im Krisenfall, intern wie auch für die Kunden außen. Wie kommt man an die abgelegten Dokumente für den Wiederanlauf?
- Dringend erforderlich sind Erfahrungen im Wiederanlauf und Infrastrukturwissen (ITSCM - IT Service Continuity Management, IT Notfall Management)

- Kunden-Infrastrukturwissen ist von Vorteil für die Erstellung des Wiederanlaufplans

Wen suchen wir?
- Experten für die Themen Notfallvorsorge, Notfallbewältigung. (Fokus Infrastruktur)
- Experten zu den Themen Business Impact Analyse, Risiko Impact Analyse.
(Fokus Infrastruktur)
- Projektleitungskompetenz
- Technische Expertise entlang der Technologiekette
o LAN, Internet, Cloud Connectivity
o Storage und Backup
o Server Virtualisierung, Server Betriebssysteme
o Basisdienste (AD, DNS, DHCP, AAD, Cloud)
o Middleware & Datenbanken

- Übergang zu den Businessanwendungen
- ITSM KnowHow
o Service Operation Prozesse
o Provider Management & Steuerung
o Serviceverträge & SLA (intern wie extern)
Einsatzort: remote / onboarding München
Start: 01.11.2023
Dauer: 30.04.2024 (15-20 Std pro Woche (ca. 400 Stunden insgesamt))